dialoginput

Dialog in der Projektkommunikation

Ist es Ihnen als ProjektleiterIn schon mal passiert, dass zwei Teammitglieder seit einigen Minuten in einer Diskussion aneinder vorbei reden? Lernen Sie eine praxistaugliche Kommunikationsmethode kennen, die das gleiche Verständnis der GesprächspartnerInnen sicherstellt. Bei dieser Kommunikationsform geht es darum, die eigenen Wahrnehmunglücken wahrzunehmen. Und so funktioniert der kontrollierte Dialog Der letzte Redebeitrag der/des Gesprächspartnerin/s wird wiederholt, um sicherzustellen, dass alles richtig verstanden wurde. Erst dann wird das Gespräch, der Dialog, mit neuen Mitteilungen fortgesetzt. Die Rolle des Projektleiters Der/die Projektleiterin kann während eines Dialoges ... Read more

Herzlich „NEIN“ sagen – dialoginput

Fällt es Ihnen schwer „NEIN“ zu sagen, weil Sie das zu hart finden oder Angst vor der Reaktion darauf haben? Lernen Sie "NEIN" zu sagen, wenn Sie "NEIN" meinen, aber sagen Sie es aus ganzem Herzen und mit Verständnis für die Bitte der anderen Person. Denn ein "NEIN" ist für andere leichter nachvollziehbar, wenn Sie gleichzeitig mit ihrem "NEIN" einige weitere Informationen über Sich selbst und Ihre Beweggründe mitliefern: Beispiel: Eine KollegIn fragt: "Kannst du das bitte für mich miterledigen?" Verständnis für das Bedürfnis der ... Read more

Aktives Zuhören – dialoginput

Das Zuhören steht immer am Anfang eines Gesprächs und wird bei Trainings meist auch gleich zu Beginn geübt. AKTIV: bedeutet beim Zuhören, dass man selbst ganz bewusst NICHTS sagt und einmal nur dem/der GesprächspartnerIn zuhört, solange bis diese/r fertig gesprochen hat. Das alleine fällt schon mal vielen Menschen nicht leicht! Übung in Ihrer nächsten Gesprächssituation: Im Kopf frei machen: Die nächsten Minuten sind nur fürs Zuhören reserviert! Ohne Unterbrechung zuhören Signalisieren, dass sie wirklich dabei sind: Nicken, "hmmm", "aha", "verstehe", usw. Den Inhalt kurz so wiedergeben, wie ... Read more

Teams zum Reflektieren anleiten – dialoginput

Stehen Sie oft vor der Herausforderung Teamsitzungen oder Meetings zu leiten und ihre Teammitglieder zum gemeinsamen Nachdenken und Reflektieren anzuregen? Lernen Sie dabei die Rolle und die Fähigkeiten eines "Facilitators" einzunehmen und Ihr nächstes Lessons Learned Meeting oder Retrospective läuft erfolgreicher ab. Dabei müssen Sie die Fähigkeiten entwickeln, die Aktivitäten und Struktur des Meetings zu steuern, gleichzeitig Gruppendynamiken zu berücksichtigen und das Zeitmanagement im Griff zu haben. Es geht darum, das Meeting zu steuern und zu moderieren und weniger darum, die eigene Meinung ... Read more

„Das sag ich Ihnen ganz wertfrei…“ – dialoginput

Haben Sie schon einmal versucht, einem anderen Menschen komplett wertfrei gegenüber zu treten? Ganz ohne die schnellen Schubladen, in die wir Andere im Bruchteil einer Sekunde stecken und Sie danach bewerten und behandeln? Wozu kann das gut sein? Zum Beispiel, wenn Sie das nächste Mal in ein Meeting gehen müssen, wo Sie vorher schon "wissen" was da heute wieder passieren wird. Weil dort immer die gleichen Leute reden und nichts dabei herauskommt. Und wie immer wird es verschwendete Zeit für Sie sein... Wäre ... Read more

Reaktion auf Vorwürfe – dialoginput

Sobald einen jemand anschreit, Vorwürfe macht oder Fehler aufzeigt, gehen unsere Gefühle mit uns durch. Wir reagieren meist instinktiv mit inneren Dialogen, die im Bruchteil einer Sekunde das Gehörte in unsere inneren Gedankenmuster einbauen. Selbstvorwürfe wie: "Oh Gott, ich bin furchtbar!" und automatisierte, innerliche Abwehrmechanismen wie z.B. "Der/Die spinnt wohl?" sind sofort zur Stelle und verhindern ein wirklich neutrales Verstehen und Aufnehmen der Kritik. Übung wenn Sie das nächste Mal mit Vorwürfen konfrontiert werden: Sie sagen Sich innerlich laut "STOPP", das ist nicht persönlich ... Read more