Dialogkompetenz Spezial – Moderation von reflexiven Meetings

Retrospectives und LessonsLearned werden bei Ihnen nur selten, gar nicht oder mit wenig Output abgehalten?
Die Moderations-Methoden, die Sie schon kennen, funktionieren in der Praxis nicht so gut?
Sie möchten Konflikte und Störungen ansprechen und im Meeting bearbeiten?
Frischer Wind in Ihren reflexiven Meetings täte gut?

TRAINING für die MODERATION von interaktiven Reflexions-Meetings
Das Anleiten zu konstruktivem Nachdenken und generell das Arbeiten mit Gruppen von KollegInnen, ist eine der Kernkompetenzen für erfolgreiche Projektmanager und Scrum Master. Neben neuen Moderations-Methoden und Wissen um die Arbeit mit Gruppen und Teams, zeigen wir Ihnen aktuelle Methoden und Haltungen aus dem Coaching und der Systemik.



Was Sie bei diesem Seminar erwartet:

Das Wesen von Reflexion und reflexiven Meetings
Die persönliche Haltung beim Moderieren reflektieren und verbessern
Der Ablauf und die Dramaturgie von guter Moderation
Kommunikation mit Gruppen und Teams
Mit Konflikten und Störungen im Meeting umgehen
Moderationsmethoden für reflexives Arbeiten mit Gruppen
Transfer in die eigene Arbeitssituation



View: Seminarprogramm im Detail - Interaktive Retrospectives und Lessons Learned moderieren



Manifesto of dialogfabrik trainings:

Der DIALOG und die REFLEXION stehen im Zentrum unserer Trainings
Es gibt kurze, prägnante Theorieinputs, die mit praktischen Übungen gefestigt werden
Peer-learning: Offener Austausch und TeilnehmerInnen-Input bereichern unsere Seminare
Qualitative Kleingruppen mit max. 8 TeilnehmerInnen
Praxis-Transfer ist KEY
Ihre TeilnehmerInnen-Unterlagen erhalten Sie in der Form, in der Sie diese wünschen (Papier oder Pdf)
Wir bleiben nach dem Training im Dialog mit unseren TeilnehmerInnen (siehe unten: Offene Reflexionsabende für AbsolventInnen)



Nächste Termine:

Auf Anfrage für Gruppen ab 5 Personen


You want to attend this training in English? Please contact us for an extra training for English speaking ScrumMasters and ProjectManagers.



Kosten:

€ 830,- (zzgl. 20% Ust) pro TeilnehmerIn für das 2-tägige Seminar
Die Seminargebühr beinhaltet Kaffee und Getränke, Mittagessen ist nicht inkludiert. Am Ende des Seminars erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung über die besuchte Weiterbildungsveranstaltung.

Bei mehreren TeilnehmerInnen aus einem Unternehmen, bieten wir ab der zweiten Person 10% Preisnachlass auf beide Seminargebühren an.

Maximale Gruppengröße: 8 TeilnehmerInnen

In der Seminargebühr inkludiert:
Alle AbsolventInnen des Seminars „Interaktive Retrospectives und Lessons Learned moderieren“ können nach einmaligem Besuch eines unserer Seminare ein Jahr kostenlos unsere „Offenen Reflexionsabende“ besuchen, die wir 1 x im Quartal anbieten.

Stornobedingungen
Bis zu sechs Wochen vor Seminarbeginn können Sie kostenlos stornieren. Bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminargebühr als Stornogebühren verrechnet. Danach oder bei Nichterscheinen berechnen wir die gesamte Seminargebühr. Selbstverständlich ist es möglich kostenfrei eine Vertretung für die ausgefallene Person zum Seminar zu senden.



Seminarort:

Seminarraum dialogfabrik im Berg7
Seminarzentrum Berg7
Sigmundsgasse 12/10
1070 Wien
(am Spittelberg)



Anmeldung:

per e-mail:office@dialogfabrik.at

oder bei einer Ihrer TrainerInnen in diesem Seminar:

Mag. Carmen Greisinger
Team- und Management-Coaching, Reflexionsformate für Gruppen, Transformationsmanagement

Mag. Ulrike Furch-Tichler
Kommunikationstrainerin, Transformationsmanagement, Personalentwicklung

Verbindliche Anmeldung
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine verbindliche Anmeldebestätigung per e-mail, die Sie uns mit Ihrer Signatur und unserer Anmeldebestätigung im Anhang retournieren. Gleichzeitig erhalten Sie Ihre Rechnung für die Seminargebühr per e-mail.


Das Seminar empfehlen:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin



Mehr Dialogtraining:

Und das machen wir außerdem für Sie:

Weitere Leistungen der dialogfabrik…