Mit echtem Dialog zum lernenden Unternehmen


Sie werden sich fragen, welche Bedeutung der Dialog und das Dialogführen in der Arbeitswelt haben.

Dialog ist wichtig, damit ein Team zu kontinuierlichem Lernen fähig ist und mit höherer Wahrscheinlichkeit zu einer lernenden Organisation führt.
Im Dialog erforscht ein Team schwierige und komplexe Fragen unter vielen verschiedenen Blickwinkeln.

Dabei sollten nach Bohm (Physiker und Philosoph) drei Grundbedingungen erfüllt sein:

Annahmen aufheben
Bedeutet, dass man seine/ihre eigenen Annahmen erkennt und ausspricht. Es bedeutet nicht, dass wir unsere Meinungen über den Haufen werfen, unterdrücken oder nicht ansprechen, sondern dass man seine/ihre eigenen Annahmen erkennt und in der Gruppe anspricht und einer kritischen Betrachtung unterzieht.
„Ich habe angenommen,……“

Einander als gleichberechtigte Gesprächspartner sehen
Zum echten Dialog kann es nur kommen, wenn die Teammitglieder ein partnerschaftliches und kollegiales Verhältnis zueinander haben uns sich respektieren. Das mag banal klingen, ist aber von großer Bedeutung. Die Teammitglieder müssen sich als Partner respektieren, um eine positive Atmosphäre zu schaffen und die Verletzlichkeit auszugleichen, die ein Dialog mit sich bringt.

Ein helfender Begleiter, der den Dialog „zusammenhält“
Ohne einen erfahrenen Gesprächsbegleiter ziehen unsere Denkgewohnheiten uns immer wieder vom Dialog weg und hin zur Diskussion. Wir halten das, was unsere Gedanken uns präsentieren für die Wirklichkeit und nicht für deren Darstellung.
Nachdem jemand eine Annahme geäußert hat, kann ein Gesprächsleiter zum Beispiel sagen: „Aber das Gegenteil ist vielleicht auch wahr.“

Wenn Sie das nächste Mal in einen echten Dialog treten möchten, können Sie sich an den beschriebenen Grundbedingungen orientieren.

Viel Erfolg, wenn Sie das nächste Mal einen „echten Dialog“ führen!

Ihr Team der dialogfabrik

Hat Ihnen der Input gefallen? Schreiben Sie uns ein Kommentar, wie es Ihnen damit ergangen ist!

Wenn Sie einen „Dialogbegleiter“ für Ihr Team brauchen, kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne beim echten „Dialogführen“

office@dialogfabrik.at

Leave a Comment